Hähnchenbrustfilet mit Haut

Hähnchenbrustfilet mit Haut

  • Gewicht pro Stück min. 220 g
  • min. 0,65 kg pro Pack (ca. 2 bis 3 Stücke)

Rezeptidee

Das Hähnchenbrustfleisch mit Haut lässt sich sehr gut in der Pfanne garen. Falls das Brustfilets sehr dick ist gibt es die Möglichkeit es zu klopfen, aber bitte nicht zu stark sonst verlieren die Stücke beim Braten zuviel Saft.

Würzen Sie die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer. Erhitzen Sie etwas Olivenöl oder Rapsöl in einer Pfanne. Reduzieren Sie auf mittlere Hitze und legen Sie die Hähnchenbrust in die Pfanne. Braten Sie die Hähnchenbrust eine Minute pro Seite. Bei Brustfleisch mit Haut die Seite mit Haut zum Schluß schön kross braten.

Drehen Sie den Herd nun auf kleine Flamme und decken Sie die Pfanne ab. Nun braten Sie die Hähnchenbrust für weitere zehn Minuten. Dabei dürfen Sie den Deckel aber auf keinen Fall anheben.

Nehmen Sie die Pfanne nach zehn Minuten vom Herd und lassen Sie die Hähnchenbrust weitere zehn Minuten ruhen. Geben sie je nach Geschmack etwas Zitronensaft auf das Fleisch.

Hähnchenbrustfilet ohne Haut

  • Gewicht pro Stück min. 220 g
  • min. 0,65 kg pro Pack (ca. 2 bis 3 Stücke)

Rezeptidee

Hier gilt bei der Zubereitung als ganzes Stück das gleiche wie bei dem Brustfilet mit Haut.

Als weiteren Tip können wir selbstgemachte Chickennuggets bzw. Filetstreifen/stücke empfehlen. Hierzu wird das Brustfilet ohne Haut in Stücke geschnitten und klassisch mit Mehl, Ei und Paniermehl paniert. Danach dann mit Butter in der Pfanne gegart. Dazu eine leckere Asiasauce oder einer selbstgemachte Remoulade, sind diese Stücke sowohl heiß als auch kalt als Fingerfood ein Geheimtipp.
Hähnchenbrustfilet ohne Haut
Serviervorschlag

Adresse

Klangens Hof
Höperhöfen 15
27367 Bötersen

Kontakt

Tel.: 01511 4076323
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media